Back to top

Ein aussergewöhnliches Kaffeeerlebnis kreieren

Wir beziehen Rohkaffees aus den den besten Anbaugebieten der Welt. Wir veredeln diese mit grösster Sorgfalt, um Ihnen eine maximale Qualität in der Tasse gewährleisten.

Kurz nach dem Rösten wird der Kaffee verkostet. Täglich. Unsere Experten prüfen seine sensorischen Eigenschaften: Geschmack, Aroma, Abgang, Säure, Körper, Ausgewogenheit, Süsse und Reinheit. Andere Experten kontrollieren in eigenen Labors weitere chemische und physikalische Eigenschaften: Röstfarbe, Restfeuchtigkeit und Sauerstoffgehalt.

Wir rösten mit Sorgfalt und Leidenschaf

Die UCC-Familie hat weltweit 28 Röstereien, davon 11 in Europa. Vier liegen in der Schweiz. Der Bohnenkaffee, den wir in der Schweiz verkaufen, wird auch in der Schweiz geröstet. Darauf sind wir sind stolz.


Ganz gleich, ob wir Kaffee in kleinen Chargen auf herkömmlichen Trommelröstern veredeln oder auf hochmodernen computergesteuerten Anlagen: Wir achten, wie in jeder Phase der Herstellung, kompromisslos auf gleichbleibend exzellente Qualität. Die Produktion in den modernen Trommelröstanlagen wird deshalb nach den strengen ISO- und IFS-Normen überwacht.

 

Die Spezialitätenröstereien

 

In Baumles, Trimmis und Sursee erzeugen wir einen herausragenden Kaffee in kleinen Chargen – mit traditioneller Trommelröstung, im schonenden Langzeitverfahren.

Eine Rösterei modernster Art

 

In Zollikofen produzieren wir Kaffee auf computergesteuerten Anlagen der jüngsten Baureihe, ebenfalls im schonenden Langzeitverfahren. Die Abläufe werden minutiös kontrolliert, sie sind ISO- und IFS-zertifiziert.